Loading...

Maschinen für die blechverarbeitung von coils
Machines für bändsageblätter

ELEKTRONISCHE ROLLENVORSCHUBVORRICHTUNGEN Mod. A.E.

  • Elektronische rollenvorschubvorrichtungen mod. a.e.
ELEKTRONISCHE ROLLENVORSCHUBVORRICHTUNGEN Mod. A.E.


Vorschubvorrichtungen mit steifer und kompakter, elektrogeschweißter Stahlkonstruktion mit versetzten Rollen und Brushlessmotor. Das von uns patentierte Getriebe der Vorschubvorrichtungen erlaubt hohe Vorschubgeschwindigkeiten bei ausgezeichneter Positionierungsgenauigkeit. Beide motorisierten Rollen mit Gleichlauf werden von einer elektropneumatischen Anlage mit sehr niedrigem Luftverbrauch gegeneinander gedrückt, die einfach einstellbar ist und eine Freigabe vom Blech in der Zentrierungsphase der Suchstifte in den Stufenwerkzeugen ermöglicht. Die Vorschubvorrichtung ist direkt an der Bank der Presse befestigt und lässt sich problemlos sowohl horizontal als auch vertikal zur Bank verstellen, was besonders beim Rüsten des Werkzeugs hilfreich ist. Ausgestattet außerdem mit einer Vorrichtung zur Ermittlung vom Bandende. Die Vorschubvorrichtung wird komplett elektronisch gesteuert, und zwar über ein leicht verständliches, ergonomisches Bedienpaneel mit Display in einem getrennten und mobilen Schaltschrank Typ "Pult".
Die Vorschubvorrichtung kann Schritte in unterschiedlicher Größe ausführen, auch negative. Sie ist mit einem Quotenanzeiger und einem Stückzähler ausgestattet und bietet die Möglichkeit, sowohl die Geschwindigkeit als auch die Beschleunigung vom Schritt einzustellen. Außerdem können verschiedene Konfigurationen gespeichert und bei Bedarf abgerufen werden.

MODELL ME AE 620 AE 630 AE 840 AE 850
Max. Bandbreite [m] 200 300 400 500
Max. Bandstärke [mm] 3 3 2 2
Max. Vorlaufgeschwindigkeit [m/min] 120 120 90 90
Einstellbarer Schritt [mm] 0,1 : 9999
STANDARDKONFIGURATION OPTIONALS
  • Pneumatisches Öffnen der Rollen mit Druckregler
  • •uelle Einstellung R/L
  • Manuelle vertikale Einstellung
  • Positionierung Blech mit Resolver vom Motor
  • 2 Endanschläge an der Nockenwelle für Interface mit Presse
  • Lichtschranke Bandende
  • Schnellanbringung und Schnellabnahme an und von der Maschine
  • 6 seitliche Bandführungen
  • 2 Führungsrollen für das Blech
  • Kontrollvorrichtung für Schritt
  • Elektronische Multifunktionsnocken mit Geber, der von der Nockenwelle der Presse gesteuert wird
  • Geber zum Ablesen vom Blech mit Messrad
  • Impulszähler für Einzel-/Doppelimpulse
  • Vorrichtung zur Werkzeugsicherung
  • Eingebaute Richtvorrichtung Leerlauf
  • Walzenschmiervorrichtung mit Druckbehälter
Presse Versorgungslinien
ELEKTRONISCHE ROLLENVORSCHUBVORRICHTUNGEN Mod. A.E. 155.04 KB
    Name:*
    Familienname:*
    Adresse:
    City:*
    Province:
    Telefon:
    E-mail:*
    Meldungstext:*
    Read and Accepted
    I consent
    I do not consent
    Fields marked with an asterisk (*) are required to send the message